CDU-GEMEINDEVERBAND
SCHIFFDORF
Wehden.
Vorausschauend und gerüstet für zukünftige Aufgaben stellt sich der CDU-Gemeindeverband Schiffdorf auf. Bei einer Arbeitstagung des Vorstandes zusammen mit den Ortsverbänden und der Fraktion wurden Eckpunkte für die kommenden Monate festgelegt. Der Blick richtet sich hierbei schon jetzt auf die nächsten Kommunalwahlen, die zwar erst im Jahre 2016 anstehen, aber bereits nun einer gründlichen Vorbereitung bedürfen. „Die CDU möchte wieder mit einer kompetenten Mannschaft antreten“, so der Vorsitzende Thorsten Ohlandt. Interessierte für die Arbeit auf den verschiedenen Ebenen werden für die Ortsräte und den Gemeinderat gesucht. „Das aktive Mitgestalten und etwas für die eigene Kommune zu bewegen macht Spaß“, so der Vorsitzende. Die Partei ruft daher interessierte Frauen und Männer in den verschiedenen Alters- und Berufsgruppen dazu auf, sich politisch zu engagieren – „die Mischung macht‘ s“ sind sich die Verantwortlichen einig.
Im Rat will die CDU die verlässliche, zukunftsorientierte Arbeit der vergangenen Jahre fortsetzen. Bei den anstehenden Haushaltsberatungen werde man auf Dringlich- und Umsetzbarkeit der Maßnahmen achten – eine solide Finanzausstattung der Gemeinde hat oberste Priorität.
Als öffentliche Veranstaltungen sind für den 22. Februar 2015 ein Grünkohlessen mit einem vorherigen Gastreferat zum Thema „Die Sicherheitslage im Landkreis Cuxhaven“ und für den 10. März die Mitgliederversammlung geplant. Hierbei wird der schulpolitische Sprecher der Niedersächsischen CDU-Fraktion, Kai Seefried (MdL) erwartet. Zudem ist für den Folgemonat eine Veranstaltung zu den Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung geplant.